Gestern Abend konnte im Süden Deutschlands sowie in anliegenden Ländern ein Meteor beobachtet werden. Mehrere Augenzeugen berichteten von "Lichtblitzen am Himmel", wie die Bayerische Polizei mitteilte.

Auf Grund der kurzen Sichtbarkeit des Spektakels ist es schwierig, eine solche Sternschnuppe auf Bildern festzuhalten. Ein Autofahrer, der gegen 20:45 in Tirol unterwegs war, hat diese Erscheinung jedoch zufällig mit seiner Autokamera gefilmt. Das Video hat er im Internet veröffentlicht:

Quellen: Youtube-Benutzer simi306, n-tv, Spiegel Online

Autokamera als digitaler Augenzeuge

Dass eine Autokamera (Dashcam) eine solche Wettererscheinung aufzeichnet, wie Sie am Sonntag in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz auftrat, ist jedoch keine Neuheit. Bereits 2013 filmten russische Autofahrer Meteoriten, die mit einem Blitz den Himmel kurzzeitig erhellt haben. So zu sehen im Video von dashcamfreak:

Hintergrund

Eine Autokamera wird an der Frontscheibe befestigt und filmt die Fahrten des PKW oder LKW. Die Videos werden auf einer SD-Karte gespeichert und können später zur Nachverfolgung der Urlaubsfahrten angesehen werden. Auch die oft diskutierte Nutzung als Beweismittel ist möglich.