Für den Betrieb von VisionDrive-Autokameras sind SD-Karten notwendig. Auf jeder dieser muss eine Software installiert sein, die zum einen das Gerät unterstützt, zum anderen aber die Speicherkarte für dieses lesbar macht.
Sollte der Versuch unternommen werden, nicht entsprechend präparierte SD-Karten zu verwenden, wird das jeweilige Produkt den Betrieb verweigern („This is not an authentic SD-Card.“). Auch Karten, auf die eigenständig Softwareversionen kopiert wurden, rufen diese Reaktion hervor und können zusätzlich zur Beschädigung der Kamera bzw. der integrierten Programme führen.

Der Firma TiProNet ist nicht daran gelegen, Sie zum Kauf der im Shop angebotenen SDHC-Karten zu zwingen. Sollten Sie im Besitz einer kompatiblen SD-Speicherkarte (mindestens Class6 / 4GB) sein, bieten wir Ihnen gerne an, diese für Ihre VisionDrive-Autokamera vorzubereiten.